Die “Mofa” - Prüfbescheinigung

Der “Mofa” Führerschein

 

Mofa-Prüfbescheinigung

 

Was darf ich fahren?

 

Einspurige, einsitzige Fahrräder mit Hilfsmotor, deren Bauartbedingte Höchstgeschwindigkeit 25 km/h nicht überschreitet. Der Antrieb kann entweder durch einen Verbrennungsmotor mit einem maximalen Hubraum von 50 cm³, oder einem Elektromotor erfolgen.

 

Wie alt muss ich mindestens sein?

 

15 Jahre

 

Muss ich im Vorbesitz einer anderen Führerscheinklasse sein?

 

Nein

 

Welche Führerscheinklasse beinhaltet diese Klasse?

 

Keine

 

Wie lange dauert die Ausbildung?

 

Theoretischer Unterricht:

 

 

6 Doppelstunden (90 Minuten)

 

Praktischer Unterricht:

 

 

90 Minuten Praktischer Grundunterricht

 

Welche Prüfung muss ich ablegen?

 

Theoretische Prüfung:

 

 

Fragebogen mit 20 Fragen (maximal 7 Fehlerpunkte)

 

Praktische Prüfung:

 

 

Keine

 

Welche Unterlagen benötige ich für den Führerscheinantrag?

 

- Biometrisches Passbild

 

Außerdem:

 

Ohne Prüfbescheinigung darf Mofa fahren, wer:

 

 

- vor dem 01. April 1965 geboren ist

 

 

- im Besitz einer Fahrerlaubnis ist, egal welcher Klasse